Wieland-Gesellschaft Logo

Am Mittwoch, 29. Juni, 18 Uhr, im Museum Biberach, spricht Dr. Bertold Heizmann, Essen, zum Thema C. M. Wieland und J. J. Rousseau.

Dr. B. Heizmann ist Vorsitzender der Goethe-Gesellschaft Essen e.V. und hat zahlreiche literaturwissenschaftliche und -didaktische Veröffentlichungen, u.a. auch über die Weimarer Klassik, publiziert.

Der Dichter und der Philosoph waren zware Zeitgenossen, hatten aber nie einen persönlichen Kontakt.  Wieland hat sich jedoch mit Rousseau und dessen Thesen in verschiedenen Schriften auseinandergesetzt. Für Biberach ist dies ein spannendes Thema, denn die Rousseau-Insel im Wieland-Park, gestaltet von Hans Dieter Schaal, wirft die Frage auf, wenn sie sich hier getroffen hätten, worüber hätten sie gesprochen und diskutiert? Vielleicht über das damals aktuelle Thema vom Ursprung der Geschichte, der Gesellschaft sowie der Sprache? Wie sich Wieland und Rousseau zu diesen Fragen geäussert haben, wird Dr. Heizmann erläutern.

Eintritt: 3,00 EUR